Rick Moore, Service Enablement Director
January 22, 2018

Die aAufregung hat sich gelegt, seit Amazon Web Services (AWS) Re: invent, seine jährliche Technologie-Konferenz, unter Dach und Fach gebracht hat, und der Cloud-Marktführer zeigt keine Anzeichen für eine Verlangsamung des Prozess bei neuen Produkteinführungen. Mehr als 40,000 der Teilnehmer erlebten eine unglaubliche Vielzahl von Markteinführungen, neuen Feature-Ankündigungen und Kundenerlebnis-Initiativen. Wie die „Seattle Times“ formulierte, enthüllte Amazon trotz ihrer bestehenden Marktdominanz neue Cloud-Computing-Services in der Anlaufphase. Selbst TechCrunch räumte ein, dass sie in ihren [[#0]}-Geschichten, die über das Ereignis berichteten, alle Ankündigungen noch nicht hervorgehoben hätten.

Die AWS-Veröffentlichungen konzentrieren sich vor allem auf technologische Themen wie Maschinelles Lernen (ML), Internet of Things (IoT) und künstliche Intelligenz (AI). Eine Liste der überzeugendsten neuen Angebote umfasst DeepLens, eine smarte Videokamera mit eingebauten Bilderkennungsalgorithmen, ein Managed Service mit dem Namen Sagemaker , der die Entwickler für Training verwenden können um produktionsfertige Lernmodelle in der Petabyte-Größenordnung einzusetzen sowie ein IoT-Device Management für eine große Anzahl von IoT-Vorrichtungen einzusetzen und zu verwalten. Eine vollständige Liste der neuen Produktvorstellungen finden Sie hier.

Bei Re: Invent gab es das Empfinden, dass AWS ihre Investitionen erhöht, um die Anforderungen des Unternehmens-Segments zu erfüllen. Die neuen Angebote des Unternehmens zielen darauf ab, den schlüsselfertigen Einstieg in eine gewaltige Sammlung neuer Cloud-basierter Fähigkeiten zu liefern und gleichzeitig zusätzliche Optionen für den Zugriff auf diese Dienste zu ermöglichen. Mit dem Wachstum des AWS-Lösungspaketes wird der Zugriff der Kunden auf die expandierende Dienstleistungspalette immer komplexer (und wichtiger). Deshalb möchte ich mir einen Moment Zeit nehmen, um die Bedeutung von AWS Direct Connect - das Aushängeschild des privaten Networking-Dienstes des Unternehmens - und dem Fokus von Digital Realty zu erforschen, um diesen leistungsstarken Service für unsere Kunden zu bringen.

Mit Direct Connect können Nutzer eine eigene, private Konnektivität aufbauen, um auf leistungsstarke AWS-Cloud-Dienste zuzugreifen. Die Verbindung zu AWS ermöglicht es Unternehmen, hochskalierbare, öffentliche und private Clouds in einer sicheren, für hohe Leistung optimierten Umgebung einzusetzen, mit einer Lösung, die den „Instant Scale“ in Ihre Hybrid-Cloud-Umgebung einführt, wobei die Vorteile von Analytik und Daten am digitalen Rand in Anspruch genommen werden.

Unternehmen können im Vergleich zum herkömmlichen Internet-Zugang von Kostensenkung profitieren, da die Daten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten übertragen werden, die wesentlich niedriger sind als die von einem herkömmlichen ISP.

Im vergangenen Jahr haben wir bekannt gegeben, dass AWS Direct Connect in den Rechenzentrum-Einrichtungen im Atlanta-Standort von Digital Realty (56 Marietta Street und 250 Williams Street) verfügbar ist. Wir sind stolz darauf, dass AWS Digital Realty als exklusiver Standort für Direct Connect in Atlanta gewählt hat, ein Top 25 „American City of the Future“

Wenn wir auf 2017 zurückblicken, fühlen wir uns geehrt, dass AWS weiterhin mit uns zusammenarbeiten und wir freuen uns darauf, unsere Beziehungen in diesem Jahr und darüber hinaus auszubauen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie auf AWS Direct Connect in Atlanta zugreifen können.

Kontaktieren Sie uns