Fabienne Adam, Director of Cloud and Connectivity
February 2, 2017

Wenn Sie einen besonders hektischen Abschluss von 2016 hatten, haben Sie vielleicht Digital Realtys große Ankündigung verpasst. Wir sprechen über unser neuestes Angebot, Service Exchange. Service Exchange ist ein Konnektivität-als-Service-Produkt, das IT-Abteilungen dabei helfen wird, die Skalierbarkeit und Flexibilität zu liefern, die sie für den Einsatz effizienter und kostengünstiger Multi-Cloud-Strategien benötigen.

Das Sammeln von Big Data ist eine Sache. Das Organisieren, Bewegen und den höchsten und besten Nutzen daraus zu ziehen, ist eine ganz andere. Ein einzelnes dediziertes Rechenzentrum ist nicht der effizienteste Weg, mit den von Ihnen erfassten Daten umzugehen. Echte, umsetzbare Erkenntnisse sind das, worauf Führungskräfte aus sind, und Service Exchange wird helfen, sie zu liefern.

Konnektivität ist das Gut, das diese Erkenntnisse liefern wird. Das Ökosystem wird immer größer, das all diese Daten erzeugt und erfasst. Alternativen zu den marktbeherrschenden Cloud-Anbietern tauchen immer wieder auf, und neue XaaS-Unternehmen versuchen ständig, einander in ihren Angeboten zu übertreffen. Offen gesagt ist es im Moment eine großartige Ausgangslage für jeden IT-Leiter, der nach einer neuen Multi-Cloud-Strategie sucht.

Wie Chris Sharp, CTO von Digital Realty, in einem kürzlich geführten Gespräch mit Data Center Knowledge feststellte, „ist das Enterprise-Rechenzentrum ... im klassischen Sinne verschwunden“. Und wir versuchen nicht zu sagen, dass es Service Exchange (und ähnliche Innovationen) waren, die sie getötet haben. Es ist die Diversifizierung der Branche und der Aufstieg ganzer Kategorien von Zusatzdienstleistungen, die den Kauf und die Nutzung von IT-Services weniger wie eine Standardform und mehr wie eine große Schachtel Legos erscheinen lassen.

Service Exchange wird für den IT-Leiter mit pulsierendem Kopfschmerz wie Aspirin sein. Es wird die IT-Architektur der Organisation „zukunftssicher machen“. Durch die nahezu unbegrenzte Skalierung nach oben oder unten und die Möglichkeit der Vernetzung mit praktisch allen Cloud- oder Dienstleistungsanbietern ermöglicht Service Exchange die Realisierung einer individuellen Vision, basierend auf sich ändernden Anforderungen.

Wenn Sie darüber nachdenken, was vor fünf Jahren Ihre Prognosen für die heutigen IT-Anforderungen waren, und versuchen, sich vorzustellen, wie diese in weiteren fünf Jahren aussehen werden, sollte der Wert einer wirklich flexiblen und skalierbaren Lösung klar sein. Sie lagen vielleicht vollkommen richtig mit der Cloud, aber hätten Sie die Multi-Cloud vorhergesagt? Ebenso ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass die Multi-Cloud-Umgebung von morgen genauso aussieht wie die von heute.

Möchten Sie mehr Informationen über Service Exchange haben und wie er zu grundlegenden Veränderungen für Ihr Geschäft führen kann? Hier klicken, um einzutauchen und mehr zu erfahren.

Top
Kontaktieren Sie uns