Rechenzentren in Australien

Blühender Tech-Ökosystem- und Rechenzentrum-Services-Markt

Nach Angaben der Stadtbehörden soll Sydney das größte Tech-Startup-Ökosystem in Australien haben. Mit 64 % der australischen Technologie-Startups in Sydney rangiert es weltweit auf Platz 16 unter 20 Städten im Startup-Ecosystem-Index.

Sydneys Status als globaler Hotspot für Innovationen wird wachsen mit einem Aktionsplan für neue Technologie-Startups, der Unternehmern Unterstützung bei der Gründung und Stärkung neuer Geschäfte bietet. Zusätzlich wird der Plan der Stadt, ein lebendiges Ökosystem für Technologie-Startups zu fördern, dazu beitragen, das Profil innovativer Technologie-Startups zu erhöhen, Industrieprogramme zu unterstützen, die unternehmerische Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln, bürokratische Hindernisse abzubauen und Startups mit Investoren zusammenzubringen.

Insgesamt ist der australische Rechenzentrumsmarkt bereits positioniert, um seine aufstrebende Technologiewirtschaft zu unterstützen. Laut dem neuen Bericht von Frost & Sullivan, Australian Data Centre Services Market 2016, verzeichnete der Gesamtmarkt ein jährliches Wachstum von 18,3 %, erreicht 976 Millionen Dollar in 2015 und wird voraussichtlich bei einer CAGR von 12,4 % bis 2022 % wachsen, wobei der Markt um 2021 2,055 Milliarden Dollar erreicht. Mit einem Co-Location-Wachstum, das bei einer CAGR von 11,4 % bis 2022 prognostiziert wird und prognostizierten verwalteten Hosting-Erträgen bei einer CAGR von 14,5 %.

Kontakt

Australische Rechenzentren von Digital Realty