Rechenzentren in China

Gateway zu China

Die jährliche Erhebung von 61 Jurisdiktionen auf der ganzen Welt hat die Stadt für 2016 um einen Platz nach oben geschoben und stellte fest, dass Hongkong „Innovation durch niedrige und einfache Besteuerung gefördert und keine Beschränkungen für Kapitalflüsse erlassen hat“, so das IMD World Competitiveness Center.

Obwohl der Markt für Rechenzentren in Hongkong verglichen mit Nord-Virginia, dem Silicon Valley, London oder Amsterdam kleiner ist, bietet er laut Structure Research auf einer Fläche von 400 Quadratmeilen über 40 Anbieter von Rechenzentren mit mehr als 50 operativen Rechenzentren.

Im vergangenen Jahr brachten die 40 Rechenzentrum-Anbieter in Hongkong $616 Millionen Umsatz ein, und der Markt wird voraussichtlich um 15 Prozent in 2016 wachsen. Structure Research erwartet, dass der Markt für Rechenzentren in Hongkong bis zum Jahr 2020 einen Umsatz von 1,39 Milliarden USD erreichen wird.

Die Region bleibt eine der offensten Volkswirtschaften der Welt für internationalen Handel und Investitionen. Es gibt keine generelle Überprüfung von ausländischen Investitionen, und in den meisten Fällen können ausländische Investoren einen Anteil von 100% behalten. Der Finanzsektor ist weiterhin sehr wettbewerbsfähig und gut kapitalisiert und dient als ein weltweit führender Knotenpunkt.

*2016 Index für wirtschaftliche Freiheit

Kontakt

Chinesische Rechenzentren von Digital Realty: