Rechenzentren und Colocation in Europa

Eine aufstrebende Kraft in Tech

Europa ist laut dem neuen Bericht „Tech Hubs in Europe“ mit blühenden Technologiezentren in einer Reihe von Großstädten zu einem Wettbewerbsfaktor geworden. Im Unterschied zum Silicon Valley beginnt Europa gerade erst, was die Technologie betrifft, auf alle Zylinder zu feuern. Der europäische Technologiemarkt ist in mehrere große Technologie-Hubs unterteilt, darunter sind:

Dublin

Dublin ist nach Angaben des Dublin Convention Bureau inzwischen als ein Zentrum für technologische Exzellenz anerkannt, in dem eine Fortsetzung des Booms für Rechenzentren erwartet wird. Im Ganzen finden Unternehmen Irland attraktiv, weil das Land eine hohe Rangposition bei der Bereitstellung der 5 Schlüsselfaktoren hat, die für ein erfolgreiches Hosting digitaler Wirtschaftsgüter notwendig sind: Richtlinien, Menschen, Erfahrung, Leitungen und Energie. Bei einer Bewertung durch 451 Research erzielte es 32 von 36 möglichen Punkten.

Amsterdam

Die Metro-Region Amsterdam als der am schnellsten wachsende Rechenzentrumsmarkt in Europa gilt als das digitale Tor zu Europa und ist in den letzten 5 Jahren durchschnittlich um 15 % pro Jahr gewachsen, so ein Bericht von Pb7 Research. Die Amsterdamer Metro-Region bietet mehrere Vorteile, darunter einen der größten Internet-Austauschplätze der Welt, ausgezeichnete Konnektivität, niedrige Energiekosten, ein stabiles Stromnetz und eine Weltklasse-Infrastruktur für das internationale Geschäft.

Frankfurt

Deutschlands hohe Internetbandbreitenkapazität, seine niedrige Inflationsrate und sein stabiles politisches System machen es zu einem attraktiven Standort für Rechenzentren. Mit über 2,5 Terabyte pro Sekunde in Spitzenzeiten gilt das Finanzzentrum des Landes, Frankfurt, als die wichtigste Datendrehscheibe in Deutschland und ist Standort der größten Anzahl von Rechenzentren. Insgesamt belegte Deutschland Platz 4 in der BSA Global Cloud Computing Scorecard 2013, die die Bereitschaft von Ländern misst, das Wachstum von Cloud Computing zu unterstützen.

London

London, das oft als die Technologiehauptstadt Europas bezeichnet wird und einer der größten Rechenzentrumsmärkte der Welt darstellt, ist auch ein florierendes Zentrum für Softwareentwicklung und hat sich bereits in die Beschleunigung des IoT gestürzt. London gilt als eine der wichtigsten Drehscheiben für Big Data und als eine globale Größe in der digitalen Wirtschaft, wobei laut Stirling Ackroyd ein Fünftel der UK-Technologiegeschäfte heute ihren Hauptsitz in Inner London haben.

Kontakt