Rechenzentren in Singapur

Rechenzentren in Singapur stellen ein Internet-Gateway zu den asiatischen Märkten dar

Singapur ist strategisch innerhalb Südostasiens positioniert und bietet Zugang zu der weltweit am schnellsten wachsenden Region. Bis 2020 wird Südostasien 81 Millionen Menschen in seinen schnell wachsenden Städten unterbringen und rund die Hälfte der globalen Mittelschicht beherbergen. Bis 2050 wird eine 10-Billionen-Dollar-Wirtschaft prognostiziert, die 45 % der geschätzten Weltbevölkerung ausmacht.

Rechenzentrum Digital Loyang Way: Auffahrt zur digitalen Seidenstraße

Als Internet-Gateway mit einer skalierbaren, intelligenten und sicheren IT-Infrastruktur ist Singapur für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, die hoffen, den Smartphone-Markt zu erschließen, der laut Prognose 85 % in 2019 erreichen wird.

Dies ist sicherlich der Fall in unserem Rechenzentrum Digital Loyang Way, wo die Kunden Zugang zu einer breiten Palette von Dienstleistungsanbietern und Geschäftspartnern haben. Unser neues Rechenzentrum in Singapur sowie unsere bestehenden und sich entwickelnden Einrichtungen in Hongkong, Osaka, Melbourne und Sydney werden alle zu Schlüsselelementen der wachsenden Digital Silk Road im asiatisch-pazifischen Raum und stärken unsere Mission, die Grundlage für die neue digitale Welt bereitzustellen.

In einem kürzlichen Accenture-Bericht verzeichneten die Investitionen in Fintech im gesamten asiatisch-pazifischen Raum ein Wachstum von rund 800 Millionen USD in 2014 auf 3,5 Milliarden in den ersten neun Monaten von 2015. Es gibt ein wachsendes Phänomen in dieser Region mit Risikokapitalgebern, die ihre Augen auf Fintech-Startups in Asien richten und Finanzinstituten, die sich öffnen und diesem Bereich mehr Aufmerksamkeit widmen, so CB Insights.

Kontakt

Eine Großstadt auswählen: