COVID-19: Our number one priority is the health and safety of our employees, customers and partners. See statement from our CEO.

Environmental, Social and Governance-Bericht

Environmental, Social and Governance-Bericht

2018 Highlights

ESG-Deckblatt

ESG-BERICHT 2018

Digital Realty strebt danach, die globale Rechenzentrumsbranche bei der nachhaltigen Umweltleistung anzuführen. Wir haben uns zu kontinuierlichen Anstrengungen verpflichtet, die der Umwelt zugute kommen, den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen und gleichzeitig unser Geschäft stärken.

Dieser Bericht enthält Daten und Informationen, die zum 31. Dezember 2018 gültig waren.

Vollständiges PDF herunterladen

ESG-Awards-Logo

ESG-Anerkennung

  • Gewinner des Nareit Leader in the Light Award, Rechenzentrums-Sektor
  • Top 10 auf der Tech and Telecom List der EPA Green Power Partnership
  • Green Lease Leader Award des Institute for Market Transformation
  • Nachhaltigkeitspreis der Business Intelligence Group
  •  GRESB „Green Star“-Einstufung
  •  America's Safest Companies (Amerikas sicherste Unternehmen) von EHS Today

Mitgliedschaften und Assoziationen

  • Technische Arbeitsgruppen von ASHRAE
  • Technischer Ausschuss BS EN 50600
  • National Association of Real Estate Investment Trusts (NAREIT)
  • Northern Virginia Technology Council (NVTC)
  • Renewable Energy Buyers Alliance (REBA)
  • Rocky Mountain Institute Business Renewables Center (BRC)
  • techUK’s Data Centre Council
  • US Green Building Council (USGBC

Ausrichtung an Best Practices der Branche und freiwillige Offenlegungen

  • ASHRAE TC9.9
  • BOMA Waste and Water (W2) Challenge
  • BSR Future of Internet Power Dokumentationsanforderungen für die von Zulieferern beschafften erneuerbaren Energien
  • CDP
  • Energieeffizienz-Ratings: US EPA ENERGY STAR-Zertifizierung
  • EU-Verhaltenskodex für Energieeffizienz in Rechenzentren
  • Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB)
  • Bewertungs- und Zertifizierungssysteme für umweltfreundliche Gebäude
  • ISO, OHSAS und andere Management-Frameworks
  • Sustainability Accounting Standards Board (SASB)
  • Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD)
  • Klimaschutzvereinbarungssystem des Vereinigten Königreichs (CCA)
  • US Department of Energy Better Buildings Challenge für Rechenzentren

BETRIEBS- UND KLIMAWANDEL-BELASTBARKEIT

Unsere Kunden vertrauen auf unsere Fähigkeit, belastbare und sichere Lösungen für Rechenzentren anzubieten. Zusätzlich zur täglichen Zuverlässigkeit und verfügbaren Betriebszeit wird von unseren Rechenzentren erwartet, sowohl kurzfristigen extremen Wetterereignissen als auch den langfristigen Auswirkungen des Klimawandels standzuhalten.

Belastbarkeit gegenüber Klimawandelereignissen: Digital Realty hielt 100 % verfügbare Betriebszeit während schwerer Wetterereignisse wie Hurrikan Harvey, Superstorm Sandy und dem darauf folgenden Nor'easter aufrecht. Ab dem Bau oder der Übernahme findet zunächst eine Bewertung der Risiken statt. Während des gesamten Lebenszyklus jeder Immobilie werden Sensitivitätsanalysen und Stresstests durchgeführt sowie angemessene Versicherungsniveaus für jedes Objekt festgelegt. Ferner werden an jedem Standort Verfahren des operativen Risikomanagements und Maßnahmen zur Risikominderung implementiert.

Physische Sicherheit: Wir gewährleisten bei unserem Betrieb eine maximale Sicherheit, bestehend aus mehreren physischen Barrieren, lokaler Sicherheitsinfrastruktur und Technologie, ergänzt durch eine zentrale Überwachung, sowie unterstützt und ermöglicht durch Sicherheitsexperten und Prozesskontrollen vor Ort. Notfallreaktions- und Geschäftskontinuitätspläne, die Risiken angehen, Krisenmanagementteams ausweisen und Betriebs- und Kommunikationsprotokolle für den Notfall darlegen, werden in allen Rechenzentren geführt und jährlich überprüft und getestet.

Datenschutz und Cybersicherheit: Unser Informationssicherheitsteam kümmert sich um vorausschauende Bedrohungsabwehr, Erkenntniskorrelierung und -anreicherung, aktive Bedrohungssuche und die Ausschaltung von Gegnern. Unsere Strategie konzentriert sich auf den Schutz der Vermögenswerte von Unternehmen und der Privatsphäre der Kunden mit integrierter Sicherheit, Zero Trust und Automatisierung als Leitprinzipien.


UMWELTLEISTUNG

Digital Realty ist sich bewusst, wie wichtig es ist, nachhaltige Lösungen zu liefern und gleichzeitig die Umweltauswirkungen seines Rechenzentrumsportfolios vom Entwurf und Bau bis über die gesamte Betriebszeit eines jeden Standorts hindurch zu managen.


Tabelle: Kumulative Green-Building-Zertifizierungen

Gebäude mit Umweltzertifikat

  • 1,0 Millionen Quadratfuß neue Green-Building-Zertifizierungen für 2018
  • 552 MW (7,1 Millionen Quadratfuß) kumulative Green Building-Zertifizierungen, mehr als jeder andere Rechenzentrumsanbieter.
  • 23 % des globalen Portfolios erhielt eine oder mehrere Zertifizierungen für umweltfreundliche Gebäude
  • Green-Building-Projekte werden unter anderem durch die Green Euro Bonds von Digital Realty unterstützt, die im Januar 2019 ausgegeben wurden.

Erneuerbare Energie

  • Ankündigung zur 100 % Zielvorgabe für erneuerbare Energien
  • 100 % erneuerbare Energien für alle EMEA-Liegenschaften
  • 100 % Windenergie für das US-Colocation-Geschäft
  • 288 MW neue Solar- und Windenergie unter Vertrag
  • 100 % kohlenstofffreier und erneuerbarer Strom für zwei Objekte in Nordkalifornien

Karte: Energie

Tabelle: Energie

100 % Datenabdeckung für Energiekennzahlen 2018. Die Daten beinhalten Objekte, bei denen Digital Realty die operative Kontrolle hat. Umfasst Versorgungsnetzmixe, erneuerbare Energiegutschriften aus PPAs und grüne Tarife.


Energieeffizienz

Gesamtenergieverbrauch

6.448.300 MWh
Gesamtenergieverbrauch aus erneuerbaren Quellen
1.904.300 MWh
Gesamtenergieverbrauch nach Energieträgerart
Elektrizität
Heizung
Steam
6.180.300 MWh
118.500 MWh
149.500 MWh


Treibhausgas(Ghg)-Emissionen

Scope-1-Emissionen 25.500 MtCO2e
Standortbasierte Scope-2-Emissionen 2.770.400 MtCO2e
Marktbasierte Scope-2-Emissionen 2.165.500 MtCO2e
Scope-3-Emissionen 1.003.200 MtCO2e

Ressourcenschonung

Energie:

  • 40 Energieeffizienzprojekte im Jahr 2018 abgeschlossen, jährliche Energieeinsparungen von 19.100 MWh, ausreichend, um 2.400 US-Haushalte ein Jahr mit Strom zu versorgen
  • 24 Rechenzentren erhielten die US EPA ENERGY STAR-Zertifizierung im Jahr 2018 (35 % des US-Rechenzentrumsportfolios), die 720.000 MWh jährlich einsparen. Dies wäre ausreichend, um 80.000 US-Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen

Wasser und Abfall:

  • 35 % des Wasserbedarfs werden durch aufbereitetes Wasser gedeckt
  • Der Verbrauch 1 Milliarden Gallonen Wasser jährlich durch wasserfreie Kühlsysteme vermieden, genug, um den Bedarf von 20.500 Haushalten pro Jahr zu decken
  • 24 % des Gesamtabfallaufkommens umgeleitet

Gesamtwasserverbrauch

1.427.600 KGAL

Gesamt aufbereitetes Wasser

498.600 KGAL
Gesamtabfallaufkommen 10.100 Tonnen
Abfall recycelt 2.400 Tonnen
Abfall kompostiert 27 Tonnen
Tabelle: Verbrauch

Management-Standards

  • ISO-Programm 2018 um 40 % weltweit erweitert
  • 100 % Beibehaltung bestehender ISO-Zertifizierungen
  • 100 % des operativen Portfolios von Singapur sind nach dem Green Data Centers-Standard (Standard für grüne Rechenzentren) SS564 für Energie- und Umweltmanagementsysteme zertifiziert

Abdeckung der Managementstandards 2018

EMEA

Global

ISO 9001 (Qualitätsmanagement) 97% 33%
ISO 14001 (Umweltmanagement) 97% 33%
ISO 27001 (Informationssicherheitsmanagement) 97% 60%
ISO 50001 (Energiemanagement) 100% 8%
OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) 21% 2%

Green leasing image

Grünes Leasing

  • Erster globaler Rechenzentrums-REIT, der grüne Leasing-Standards für den Einsatz in Rechenzentren anwendet
  • Vom Institute for Market Transformation (IMT) und BOMA im Jahr 2018 als Green Lease Leader (führend in grünem Leasing) ausgezeichnet
  • Bestimmungen für grünes Leasing für 100 % der netto neu berechtigten Verträge angenommen

GEWINNEN VON STAKEHOLDERN

Wir sind bestrebt, mit Stakeholdern zusammenzuarbeiten, die für unseren Geschäftserfolg von entscheidender Bedeutung sind, sowie mit solchen, die von unseren Geschäftsaktivitäten betroffen sein könnten. Zu den wichtigsten Stakeholdern von Digital Realty gehören Mitarbeiter, Kunden, Investoren, Joint-Venture-Partner, Regierungsstellen und Aufsichtsbehörden, Lieferanten sowie Communities und Nichtregierungsorganisationen.


Do better image

Do Better Together

  • Programm zum gesellschaftlichen Engagement: Im Jahr 2018 gehörten zu den Aktivitäten des gesellschaftlichen Engagements das Verpacken von 10.000 Mahlzeiten, das Sponsern einer Veranstaltung in Australien, um entscheidende Mittel für die Erforschung genetischer Krankheiten im Kindesalter zu sammeln, und das Spenden für Hilfsgelder für Waldbrände in Nordkalifornien.
  • „Donate 8 Program“: Acht Stunden bezahlte Freistellung pro Jahr und Mitarbeiter während der regelmäßig geplanten Arbeitszeit, um sich freiwillig für anspruchsberechtigte Organisationen zu engagieren
  • „Matching Gifts Program“: Pro an anspruchsberechtigte gemeinnützige Organisationen gespendeten USD eines Mitarbeiters spendet das Unternehmen ebenfalls einen Dollar

Bild: Gesundheit und Wohlbefinden

Gesundheit und Wohlbefinden

  • Pendlerleistungen zur Förderung des öffentlichen und alternativen Verkehrs
  • Unterstützung bei der Finanzplanung
  • Identitäts-, Finanz- und Datenschutz
  • HLW- und Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Leicht zugängliche automatische externe Defibrillatoren
  • Gesunde Snacks
  • Ausgewiesene Wickelräume, Meditationsräume und Raum für religiöse Verehrung
  • Ergonomische Beurteilungen für Mitarbeiter
  • Firmenrabatte für Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen
  • Jährliche Grippeschutzimpfungen
  • Jährliche biometrische Untersuchungen
  • Teledoc für Live-Video-Besuche bei zugelassenen Ärzten auf Smart-Geräten
  • Jährliche Vergünstigungsmesse, um über die Vergünstigungen des kommenden Jahres zu informieren, darunter Lieferantenstände und ein offenes Forum für Mitarbeiter, um Fragen zu stellen


Bild: Vielfalt

Vielfalt und Chancengleichheit

  • Im Jahr 2018 haben wir unsere Corporate-Governance-Richtlinien aktualisiert, um Folgendes zu bestätigen: Der Nominierungs- und Corporate-Governance-Ausschuss unseres Verwaltungsrats wird sicherstellen, dass Kandidaten unterschiedlicher Hautfarbe, ethnischer Herkunft und unterschiedlichen Geschlechts in den Pool aufgenommen werden, aus dem die Kandidaten für das Direktorium ausgewählt werden.
  • In 2018 gründete Digital Realty das Women's Leadership Forum, einer Basis-Community, die weiblichen Kollegen einen sicheren Raum bieten will, um sich zu treffen, Innovationen voranzutreiben und ein kollegiales Umfeld für Austausch, Zusammenarbeit und Unterstützung zu schaffen.
  • Um sich über die Vielfalt bei Digital Reality zu informieren, können Sie hier den vollständigen Bericht herunterladen.

Governance

Digital Realty engagiert sich dafür, seine Geschäfte im Einklang mit den höchsten Standards der Geschäftsethik zu führen. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, sowohl unseren Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) als auch unsere Anti-Korruptions-Compliance-Richtlinie und den Kodex für Geschäftsgebaren und Ethik zu lesen und sich während der jährlichen Attestierungsperiode von Digital Realty für diese Richtlinien schulen zu lassen. Wir verfolgen eine Null-Toleranz-Politik bezüglich Korruption und Bestechung und ein einheitliches Verfahren zur Meldung fragwürdigen ethischen Verhaltens oder von Verstößen gegen den Verhaltenskodex. Wir verlangen, dass unsere Lieferanten und ihre Mitarbeiter, Vertreter und Subunternehmer die gleichen hohen Standards an Ethik und Integrität haben, wie in unserem Verhaltenskodex für Lieferanten beschrieben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Investoren von Digital Realty.

Cookies

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Seite Cookies. Durch Ihre weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Kontaktieren Sie uns